18. Juni 2020 Von admin Aus

10 fantastische Tipps und Tricks für Windows 10 Desktop

Der Windows 10-Desktop ist mehr als nur ein verherrlichter Ordner – er spiegelt Ihre Persönlichkeit wider. Sie können es mit Hintergrundbildern dekorieren, mit Ihren Lieblingsverknüpfungen bedecken oder sogar Spiele darauf spielen. Hier sind 10 Tipps und Tricks, die Ihre Desktop-Erfahrung nützlicher und unterhaltsamer machen.

Verwandeln Sie Ihren Desktop in eine Wiese

Wenn Sie möchten, dass eine unterhaltsame Desktop-App Ihrem Windows 10-Erlebnis ein Stück Ruhe verleiht , probieren Sie Desktop Meadow von Sam Chiet aus. Es lässt Blumen auf Ihren App-Fenstern und der Taskleiste wachsen, während freundliche Vögel herumflattern. Sie erhalten sogar Briefe in einem winzigen Desktop-Postfach. Sie können es kostenlos auf itch.io herunterladen oder Ihren eigenen Preis als Spende an den Entwickler angeben .

Alle Desktop-Symbole vorübergehend ein- oder ausblenden
Klicken Sie auf „Anzeigen“ und dann auf „Desktop-Symbole anzeigen“.

Wenn Sie einen sauberen Desktop ohne Symbole mögen, können Sie alle vorübergehend einfach ausblenden, ohne sie tatsächlich zu entfernen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Desktop und navigieren Sie im Popup-Menü zu Ansicht> Desktopsymbole anzeigen. Nach dem Ausschalten werden Ihre Symbole ausgeblendet. Sie können sie jedoch genauso einfach wieder herstellen, indem Sie sie im Kontextmenü erneut umschalten.

Erstellen Sie einen unsichtbaren Ordner auf Ihrem Desktop
Ein unsichtbarer Ordner in Windows 10.

Es ist ein dummer Trick, aber Sie können einen unsichtbaren Ordner auf Ihrem Desktop erstellen , der sich in der Öffentlichkeit verbirgt. Dabei wird das Symbol eines Ordners in ein „leeres“ (vollständig transparentes) Symbol geändert und in ein nicht angezeigtes Leerzeichen umbenannt. Es ist technisch nicht privat oder sicher, aber es macht Spaß.

Ändern Sie schnell die Größe Ihrer Desktop-Symbole
Große Symbole auf einem Windows 10-Desktop.

Wenn Sie die Größe Ihrer Desktopsymbole schnell anpassen möchten , drücken Sie beim Scrollen mit dem Mausrad die Strg-Taste. Wenn Sie in eine Richtung scrollen, werden die Symbole größer (wahrscheinlich größer als erwartet!), Aber in die andere Richtung scrollen, und sie sind winzig. Sobald Sie die gewünschte Größe gefunden haben, lassen Sie die Strg-Taste los und die Symbole bleiben in dieser Größe.

Organisieren Sie Ihren Desktop mit Stardock Fences
Stardock Fences unter Windows 10.

Wenn Sie Dateien, Ordner und Verknüpfungen auf Ihrem Desktop organisieren möchten, versuchen Sie es mit Stardock Fences . Mit diesem Dienstprogramm können Sie Symbole in von Ihnen definierten Gruppen anordnen. Sie können sogar zulassen, dass Fences Ihre Desktop-Dateien automatisch in Stapel sortiert, wenn Sie dies bevorzugen.

Verwenden Sie die täglichen Fotos von Bing als Desktop-Hintergrund
Ein Bing-Foto eines Vogels als Windows 10-Desktop-Hintergrund.

Bing bietet jeden Tag wunderschöne Fotos, und Microsoft macht es einfach, sie automatisch als Desktop-Hintergrund zu verwenden . Laden Sie einfach die offizielle Bing Wallpaper App herunter und installieren Sie sie. Sie erhalten jeden Tag der Woche frische Tapeten in professioneller Qualität.

Verwenden Sie virtuelle Desktops
Virtuelle Desktops in Windows 10

Dies bezieht sich nicht ausschließlich auf den Desktop-Dateibereich, Sie können jedoch auch virtuelle Desktops unter Windows 10 verwenden. Dies sind alternative Arbeitsbereiche für Ihre App-Fenster, zwischen denen Sie schnell wechseln können.

Sie können beispielsweise einen virtuellen Desktop mit App-Fenstern für eine bestimmte Aufgabe einrichten und dann zu einem vollständig sauberen wechseln, ohne das ursprüngliche Fensterlayout zu verlieren.

Leider können Sie nicht mehrere Seiten mit Desktop-Symbolen konfigurieren.

Kämpfe gegen eine Desktop-Gans

Sam Chiet, der Erfinder von Desktop Meadow (siehe oben), hat auch eine inoffizielle Hommage an den Hit von 2019, Untitled Goose Game , in Form einer kleinen App namens Desktop Goose erstellt . Es legt eine winzige, wütende Gans auf Ihren Desktop , die Ihren Cursor verfolgt und versucht, ihn zu ziehen. Es ordnet auch Ihre Fenster neu und schreibt Ihnen sogar Notizen.

Sie können es kostenlos herunterladen oder einen Tipp an den Entwickler senden.

Verwenden Sie die Standard-Windows 10-Hintergründe
Die alten und neuen Windows 10-Standardhintergründe.

Wenn Sie das ältere, dunklere Standard-Desktop-Hintergrundbild von Windows 10 bevorzugen, können Sie es entweder von einem älteren PC kopieren oder von Imgur herunterladen .

Sie finden die Windows-Standardhintergründe im Ordner C: \ Windows \ Web.

Synchronisieren Sie einen Windows- und Mac-Desktop
Synchronisieren eines Mac- und Windows 10-Desktops.

Über symbolische Links und ein lokales Netzwerk können Sie die Dateien auf Ihrem Mac und Windows-Desktops synchronisieren . Wenn Sie eine Datei nach dem Einrichten auf einem der Desktops ablegen, wird sie automatisch auf dem anderen Desktop angezeigt.

Es erfordert ein wenig Arbeit, um es zu konfigurieren, aber sobald Sie dies tun, funktioniert es wie Magie!

Erstellen Sie ein Desktop-Symbol anzeigen in der Schnellstartleiste
Hinzufügen eines Show Desktop-Symbols zu Windows 10

In Windows 10 können Sie Ihren Desktop jederzeit schnell sehen, wenn Sie auf die winzige Linie ganz rechts in der Taskleiste klicken. Wenn Sie ein Windows-Fan der alten Schule sind, können Sie stattdessen ein Desktop-Symbol anzeigen erstellen und in den Schnellstartbereich ziehen.

Wenn Sie das nächste Mal Ihren Desktop sehen möchten, klicken Sie einfach auf die Verknüpfung und voilà!

Das Desktop-Abenteuer geht weiter
In der Windows 8-Ära schien es, als ob der Desktop zugunsten von Touchscreen-Schnittstellen wie Metro ausgestorben sein könnte . In den kommenden Jahren ist es schwer zu sagen, wie lange die Metapher „Desktop als Datei-Laufstall“ in Windows noch gültig sein wird. Im Moment bleibt es jedoch ein nützlicher persönlicher Bereich, den wir nach Belieben anpassen können.

Wie ein weiser Mann einmal sagte, sind keine zwei Desktops genau gleich – und das ist gut so!